default_mobilelogo

Stadtrallye in Lüttich (Liège)

Am Montag, den 07.10.2019, führte die Christian-Rohlfs-Realschule zum zweiten Mal die Stadtrallye in Lüttich durch. 57 Schülerinnen und Schüler aus den Französischkursen der Jahrgangstufen 7,8, 9 und 10 nahmen an der mit Spannung erwarteten Rallye teil. Frau Schüler, Frau Mahmoud und Herr Tekelier begleiteten die Schüler.

In Lüttich angekommen, versammelten wir uns zunächst auf dem Place St. Lambert und hatten einen tollen Blick auf den  berühmten Bischofspalast „Palais des Princes-Evêques“. Später marschierten wir auf das Rathaus „Hôtel de Ville“ zu. Die Schüler begannen unterdessen mit der Rallye und mussten unter anderem die Fenster der ersten Etage des Rathauses zählen. Dann kam das Highlight unserer Lüttich-Fahrt. Wir bewegten uns auf eine andere Sehenswürdigkeit Lüttichs zu: Die Montagne de Bueren. Was die Schüler zu diesem Zeitpunkt nicht wussten: Es handelte sich dabei um eine Treppe mit insgesamt 374 Stufen. Die Schüler mussten die Treppe nicht nur hinaufgehen, sondern auch die Stufen zählen. Man musste hier nicht nur sportlich sein, sondern auch konzentriert. Unsere Schüler lösten diese Aufgabe natürlich mit Bravour.

Hinterher hatten die Schüler und Lehrer Zeit für sich. Viele nutzten die Gelegenheit und probierten die berühmten Pommes Frites oder Waffeln in Lüttich. Es war insgesamt ein ganz tolles Erlebnis und vor allem die Schüler profitierten. Sie konnten nämlich ihre Französischkenntnisse vertiefen, denn in Lüttich sprechen die Menschen Französisch.

 

Schulorchester spielt zur Herbstkirmes auf

 

Über 50 Musikerinnen und Musiker des Schulorchesters der CRRS spielten am Sonntag, den 6. Oktober, zur Herbstkirmes in Scheidingen auf. Bei dem kalten und etwas ungemütlichen Kirmeswetter wurde es dabei sehr eng auf der Bühne. Dennoch unterhielt das Schulorchester gut gelaunt die Gäste mit Marsch- und Unterhaltungsmusik.

 

 

 

 

 

 

Die CRRS bei Fridays for future!

Auch die Christian-Rohlfs-Realschule hat am Freitag, dem 20.09.2019, an der großen Demonstration für den Klimaschutz in der Soester Innenstadt teilgenommen.

Nach der 4. Stunde machten sich die Schüler der Klasse 9b und der Werken Kurs der 8. Klasse auf den Weg, und das ganz ohne unentschuldigte Fehlstunden.

Die Klasse 9b ist im Rahmen eines Klassenausfluges mit zwei Lehrkräften zur Demonstration gegangen. Das ist rechtlich vollkommen erlaubt, solange es mit der Schulleitung abgeklärt ist. Dafür ist eine Stunde Religion ausgefallen. Die 6. Stunde wäre frei gewesen.

Der Werken Kurs Klasse 8 hatte nach der 4. Stunde frei und hat die Klasse 9b begleitet.

Nach ein paar Reden auf dem Marktplatz ging es für die Schülerinnen und Schüler, aber auch die zahlreichen Erwachsenen, die gekommen waren, zum Bahnhof und wieder zurück. Lautstark verkündeten sie der Politik ihre Meinung.

Um 13.05 kamen viele noch zur Demo dazu, die es nicht geschafft hatten, die gesamte Klasse von der Idee, zur Fridays for Future Demo zu gehen, zu überzeugen.

Gegen 13.15 war für die Klassen die Demo offiziell beendet, aber viele blieben noch ein bisschen und hörten noch den spontanen Rednern bis zum Ende zu.

Simon Marke, Klasse 9b

 

Neue Kollegen an der Christian-Rohlfs-Realschule

Wir freuen uns, zum neuen Schuljahr an der Christian-Rohlfs-Realschule neue Kollegen begrüßen zu können:

Herr Brühmann mit den Fächern Mathematik, Sport und Physik,

Frau Gorecki mit den Fächern Deutsch und Religion,

Herr Lorant mit den Fächern Sport, Erdkunde und Geschichte,

Frau Öffler mit den Fächern Biologie, Mathematik und Kunst,

Frau Schüler mit den Fächern Englisch und Französisch und

Frau Schütte mit den Fächern Englisch und Religion.

Wir wünschen den neuen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start!

Unterkategorien

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok