default_mobilelogo

Tag der offenen Tür an der CRRS

Zahlreiche Grundschüler der 4. Klasse mit ihren Eltern waren am Freitag, dem 15.11.19 an der Christan-Rohlfs-Realschule, um sich am Tag der offenen Tür über die Arbeit und die Möglichkeiten unserer Schule zu informieren.

Nach einer Begrüßung durch die Schulleitung sind Schüler und Eltern getrennt voneinander auf einen Rundgang durch die Schule gegangen.

Zahlreiche Fachschaften präsentierten sich und ihr Angebot durch Material und Informationen, die Schüler konnten an unterschiedlichen Unterrichtsangeboten teilnehmen und die Eltern wurden in Vorträgen über die Schulform Realschule informiert. Das Schulorchester begleitet die Veranstaltung musikalisch und eine Cafeteria sorgte für das leibliche Wohl. Für die Geschwisterkinder gab es ein Spielangebot.

Die Führungen durch die Schule wurden von Lehrerinnen und Lehrern, aber auch von älteren Schülerinnen und Schülern geleitet, so dass es auch da immer die Möglichkeit gab, Fragen zu stellen und Erfahrungsberichte zu hören. Alles in allem war es ein gelungener und informativer Tag.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir viele der Besucher im nächsten Schuljahr als neue Mitschülerinnen und Mitschüler begrüßen dürften!

Weitere Bilder finden sie hier.

Besuch des Kohlekraftwerkes Hamm-Uentrop

Der Technikkurs der Klasse 9 an der CRRS besuchte am 12.11.2019 das Kohlkraftwerk in Hamm-Uentrop.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung in das Thema Energie, ging es in die verschiedenen Arbeitsbereiche des Kraftwerkes. Die SchülerInnen konnten hautnah die Stationen von der fossilen zur elektrischen Energie verfolgen.

Besonders beeindruckend waren die 2 Kühltürme, deren Wasserdampf sogar bis Soest zu sehen ist. Ein Kühlturm hat in etwa die Grundfläche eines Fußballfeldes und eine obere Öffnung von 12 Metern. Von der oberen Plattform hat man in 68,8 m Höhe einen tollen Ausblick über das ganze Gelände.

Das Unterrichtsfach Technik ist an der CRRS ein 4. Hauptfach, das am Ende der Klasse 6 neben Informatik, Französisch, Sozialwissenschaften gewählt werden kann.

Darin wechseln sich theoretische und praktische Unterrichtsreihen ab. Durch Exkursionen, wie hier zum Kraftwerk Hamm-Uentrop, werden auch schwierige technische Abläufe leicht verständlich.

 

 

 Schulorchester der CRRS gibt Konzert beim Kardinal in München

Das Schulorchester der Christian-Rohlfs-Realschule unternahm eine Konzertreise nach München. Neben der Erkundung der bayerischen Landeshauptstadt gaben die rund 57 Musikerinnen und Musiker ein kleines Konzert im Erzbischöflichen Palais für den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz Reinhard Kardinal Marx und überbrachten dem gebürtigen Geseker neben musikalischen Grüßen aus der westfälischen Heimat auch eine Kostprobe des Soester Zwiebelbiers, Schinken und Pumpernickel sowie einen Brocken Steinkohle aus einer geschlossenen Zeche in Hamm, der passend zum Steigerlied – von den Musikern gespielt und gesungen! - überreicht wurde. Allerdings mussten die Musikerinnen und Musikern mit dem Sekretär des Kardinals, Kaplan Simon Tyrolt, sowie der Erzbischöflichen Verwaltung Vorlieb nehmen, denn der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz war kurzfristig von Papst Franziskus nach Rom berufen worden und nahm an der Amazonaskonferenz teil. Allerdings wurden Videoaufzeichnungen angefertigt und nach Rom übertragen. Im Anschluss an das gelungene Konzert mit einer Bandbreite von Klassik bis Pop, volkstümlicher und geistlicher Musik erhielten die Mitglieder des Schulorchesters eine Führung durch das eindrucksvolle Erzbischöfliche Palais sowie eine Stärkung im Audienzzimmer. Nach dem Konzert waren die Zuhörer dermaßen beeindruckt, dass sich eine Ordensschwester einen langjährigen Wunsch erfüllte und – angeleitet von den Realschülern und sichtlich hocherfreut – spontan das Schlagzeug ausprobierte. Das Schulorchester bereitet sich nun auf die anstehenden fünf Martinsumzüge in Soest vor und ist am Freitag, den 15.11.2019, ab 14.30 Uhr beim Tag der offenen Tür in der Christian-Rohlfs-Realschule zu hören.

 

Stadtrallye in Lüttich (Liège)

Am Montag, den 07.10.2019, führte die Christian-Rohlfs-Realschule zum zweiten Mal die Stadtrallye in Lüttich durch. 57 Schülerinnen und Schüler aus den Französischkursen der Jahrgangstufen 7,8, 9 und 10 nahmen an der mit Spannung erwarteten Rallye teil. Frau Schüler, Frau Mahmoud und Herr Tekelier begleiteten die Schüler.

In Lüttich angekommen, versammelten wir uns zunächst auf dem Place St. Lambert und hatten einen tollen Blick auf den  berühmten Bischofspalast „Palais des Princes-Evêques“. Später marschierten wir auf das Rathaus „Hôtel de Ville“ zu. Die Schüler begannen unterdessen mit der Rallye und mussten unter anderem die Fenster der ersten Etage des Rathauses zählen. Dann kam das Highlight unserer Lüttich-Fahrt. Wir bewegten uns auf eine andere Sehenswürdigkeit Lüttichs zu: Die Montagne de Bueren. Was die Schüler zu diesem Zeitpunkt nicht wussten: Es handelte sich dabei um eine Treppe mit insgesamt 374 Stufen. Die Schüler mussten die Treppe nicht nur hinaufgehen, sondern auch die Stufen zählen. Man musste hier nicht nur sportlich sein, sondern auch konzentriert. Unsere Schüler lösten diese Aufgabe natürlich mit Bravour.

Hinterher hatten die Schüler und Lehrer Zeit für sich. Viele nutzten die Gelegenheit und probierten die berühmten Pommes Frites oder Waffeln in Lüttich. Es war insgesamt ein ganz tolles Erlebnis und vor allem die Schüler profitierten. Sie konnten nämlich ihre Französischkenntnisse vertiefen, denn in Lüttich sprechen die Menschen Französisch.

 

Schulorchester spielt zur Herbstkirmes auf

 

Über 50 Musikerinnen und Musiker des Schulorchesters der CRRS spielten am Sonntag, den 6. Oktober, zur Herbstkirmes in Scheidingen auf. Bei dem kalten und etwas ungemütlichen Kirmeswetter wurde es dabei sehr eng auf der Bühne. Dennoch unterhielt das Schulorchester gut gelaunt die Gäste mit Marsch- und Unterhaltungsmusik.

 

 

 

 

 

 

Unterkategorien

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok