default_mobilelogo

Aufgaben für den Ersatzunterricht in den einzelnen Fächern findet ihr hier.

 

 

Informationen zur Schulschließung

 

Update vom 03.04.2020:

Für die zentralen Prüfungen am Ende der Klasse 10 (ZP10) hat das Ministerium neue Termine festgelegt.

Deutsch: Dienstag, 12.05.2020, Nachschreibtermin: Freitag, 22.05.2020 (Tag nach Christi Himmelfahrt)

Englisch: Donnerstag, 14.05.2020, Nachschreibtermin: Dienstag, 26.05.2020

Mathematik: Dienstag, 19.05.2020, Nachschreibtermin: Mittwoch, 27.05.2020

Die mündlichen Prüfungen werden am 15.06.2020 stattfinden.

Die Entscheidung darüber, wie es mit dem Unterricht (Zeitpunkt sowie Ausgestaltung) nach den Osterferien weitergehen wird, teilt das Ministerium voraussichtlich am 15.04.2020 mit. Selbstverständlich werden wir die Informationen zeitnah auf dieser Seite bekanntgeben.

Wir wünschen allen eine frohe Osterzeit sowie viel Gesundheit.

 

Update vom 31.03.2020: Elternbrief der Schulleitung

Update vom 30.03.2020: Elternbrief der Schulpsychologischen Beratungsstelle Soest. Gerne können sich Eltern sowie Schülerinnen und Schüler mit Fragen und Beratungswünschen auch an unseren Schulsozialarbeiter Herrn Klee wenden. Er ist von Montag bis Freitag jeweils von 10 - 12 Uhr telefonisch unter 0176/96781004 erreichbar.

Update vom 27.03.2020: Elternbrief der Ministerin für Schule und Bildung NRW Yvonne Gebauer

 

Update vom 22.03.2020: Not-Betreuung

Liebe Eltern,

Seit dem 18.03.2020 bieten wir für Eltern, die beruflich in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind (Informationen dazu unter: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/neue-leitlinie-bestimmt-personal-kritischer-infrastrukturen) und aus diesem Grund ihre Kinder nicht beaufsichtigen können, eine sogenannte Notbetreuung an. Diese ist insbesondere für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 vorgesehen. Sowohl der anspruchsberechtigte Personenkreis als auch der zeitliche Rahmen für die Notbetreuung wurde vom Ministerium für Schule und Bildung am 20.03.2020 deutlich erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben ab dem 23.03.2020 alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Das entsprechende Antragsformular steht hier zum Download zur Verfügung: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird auch der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung. Sollten Sie zum genannten Personenkreis gehören und das Not-Betreuungsangebot in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte möglichst umgehend per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder - während der Bürozeiten - telefonisch (02921/4657) bei der Schule, damit wir die Betreuung entsprechend organisieren können.

Kinder können die Angebote nur wahrnehmen, wenn sie bezüglich des Corona-Virus nicht erkrankt oder erkrankungsverdächtig sind. Insbesondere dürfen Kinder, die von der örtlichen Ordnungsbehörde oder dem Gesundheitsamt unter häusliche Quarantäne gestellt worden sind, die Schule auf keinen Fall betreten und können daher an dem Angebot – mindestens vorübergehend – nicht teilnehmen. 

 

Update vom 20.03.2020:

Ab sofort bleibt unser Schulgebäude geschlossen. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW hat Ausnahmen von der Schließung nur für betreuungsberechtigte Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 sowie für Lehrkräfte, die zur Sicherstellung dieser Betreuung erforderlich sind und für Personal, das dringende Dienstgeschäfte wahrnehmen muss, zugelassen. Bei wichtigen Anliegen melden Sie sich bitte telefonisch oder per Email bei uns.

 

Aufgaben der Schüler

Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, den bislang erarbeiteten Unterrichtsstoff während der Zeit des Unterrichtsausfalls zu wiederholen und zu üben, so dass mit Wiederbeginn des Unterrichts auf dieses Wissen ohne längere Wiederholung zurückgegriffen werden kann. Dazu sind insbesondere die Schulbücher und Übungshefte zu verwenden. Von Lehrern bereitgestellte Materialien sind ebenfalls zu bearbeiten. Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 arbeiten darüber hinaus eigenständig in den angeschafften Vorbereitungsheften zur Zentralen Prüfung (ZP10). Aufgaben für verschiedene Fächer werden Schülerinnen und Schülern bzw. deren Erziehungsberechtigten seit dem 23.03. über unsere Homepage zur Verfügung gestellt. 

 

Informationsangebot des Schulministeriums

Wichtige Informationen u.a. zu Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10) sowie zum Umgang mit Klassenarbeiten etc. werden auf der Homepage des Ministeriums für Schule und Bildung (www.schulministerium.nrw.de) bereitgestellt und stetig aktualisiert. Schulspezifische Informationen finden Sie zudem auf unserer Homepage.

 

Erreichbarkeit der Lehrerinnen und Lehrer sowie der Schulleitung

Eine Erreichbarkeit ist über die bekannten Kanäle (Telefon und/oder Email) sichergestellt. Die Emailadressen aller Lehrerinnen und Lehrer finden Sie hier (https://www.crrs.de/ueber-unsere-schule/kollegium.html).

 

Markus Friebe

Michael Beckmann

 

Südafrika-Projekt "musicWays 2020"

In Kooperation mit der Städtischen Musikschule Soest konnte an der Christian-Rohlfs-Realschule ein Südafrika-Projekt angeboten werden. Dabei brachten 10 Musikerinnen und Musiker die Bläserklassen der Jahrgangsstufen 5 und 6 gehörig in Stimmung. Die Profimusiker animierten die Kinder mitzumachen und die schwungvolle Musik rhythmisch mitzuerleben. Die afrikanischen Gäste verstanden es - mit Percussioninstrumenten ausgestattet- gekonnt, die Kinder für ihre Musik zu begeistern.

Mit Hilfe Frau Carneim-Sosna, die als Englischlehrerin für die Übersetzung zuständig war, konnte ein reger Austausch über Land und Kultur stattfinden.

 

Baseball im Sportunterricht

Um den Schülerinnen und Schülern Sportarten aus anderen Kulturkreisen näher zu bringen, haben sich Herr Schülke und Herr Lorant von der Fachschaft Sport um eine Kooperation mit der Baseball- /Softballabteilung der Lippstadt-Ochmoneks bemüht.

Der Baseballtrainer Dirk Dziallas hat im laufenden Schuljahr den Klassen 9a und 10c diese uramerikanische Sportart näher gebracht. Bei Softball handelt es sich um eine Variante von Baseball, die für Anfänger besser geeignet und auch auf kleineren Plätzen bzw. in der Turnhalle spielbar ist.

Während des 5-wöchigen Projekts erlernten die Schülerinnen und Schüler die Grundregeln sowie Wurf- und Schlagtechniken des Baseball-Spiels. Mit großer Begeisterung setzten sie die vorab erworbenen Techniken schließlich in einem klasseninteren Spiel um.

Tablets für die Realschule

Die Freude in der Fachschaft Musik an der Christian-Rohlfs-Realschule ist groß, denn passend zum Jahresbeginn konnten 8 Tablets für den Einsatz im Unterricht in Betrieb genommen werden. Ermöglicht wurde die Anschaffung durch die Teilnahme an der Sparda-Spenden-Wahl, bei der die Realschule 2242 Stimmen erhalten und damit Platz 25 von über 125 teilnehmenden Schulen belegt hatte. Für das vorgestellte Projekt erhielt die Schule 2000 € und kann mit den angeschafften Tablets nun die geplanten neuen Unterrichtsideen umsetzen. Durch die mediale Bereicherung sollen neben schnell zu realisierenden Internetrecherchen künftig auch verschiedene Apps im Musikunterricht genutzt werden, um beispielsweise Aufnahmen und Filme selbst erstellen und präsentieren zu können. Die Bläserklassen sowie das Schulorchester werden besonders von den zusätzlichen Möglichkeiten in Bezug auf die Probenarbeit von der Anschaffung profitieren, freut sich der Orchesterleiter Dirk Ruholl.

 

 

Unterkategorien

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.