default_mobilelogo

Besuch der CRRS beim Bürgermeister

Übergabe der Ergebnisse der Klima-Projektwoche

Im Nachgang zu den Projekttagen "Klima und Nachhaltigkeit" wurde nun eine Mappe mit den Ideen, wie die Stadt Soest in Zukunft klimafreundlicher und nachhaltiger werden kann, an den Bürgermeister Dr. Ruthemeyer übergeben. Eine Delegation aus Schulleitung, Kollegium und Schülern überreichte die Ergebnisse der einzelnen Projektgruppen, in denen es z.B. um Vorschläge in den Bereichen Ernährung, Mobilität, Photovoltaik oder Umwelt ging. 

 

 

Wir haben neue Telefonnummern:       Telefon: 02921 9480900       Fax: 02921 9480999

 

... und wir sind jetzt auch bei Instagram:    https://www.instagram.com/crrs_soest/

 

 

CRRS-Schulorchester in Hamburg


Nach dreijähriger, pandemiebedingter Zwangspause konnte unser Schulorchester nun erstmals wieder eine Musicalfahrt organisieren und durchführen. 36 Schülerinnen und Schüler und 24 Ehemalige sahen am 26.01.2023 das Musical "Die Eiskönigin" in Hamburg. Die Inszenierung war sehr eindrucksvoll und erstklassig, so die Rückmeldung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

 

 

 

Fair Mobil an der CRRS

Hier waren Teamarbeit und Kooperation gefragt

Am vergangenen Montag und Dienstag war das Fair Mobil vom Deutschen Roten Kreuz in Münster zu Gast an der Christian-Rohlfs-Realschule in Soest. Beim Fair Mobil handelt sich um einen Stationenparcours mit zehn Stationen, an denen die Schüler der Klassen 5 ihre Teamfähigkeit, Kooperation und ihr Vertrauen unter Beweis stellen müssen, um die Aufgaben lösen zu können. Unterstützt werden sie dabei durch die Projektleiter und Teamer des Mobils und durch engagierte Schüler der Klassen 9, die die Schüler an den Stationen anleiten und unterstützen. Im Klassenkompass wird darüber gesprochen, wie es in der Klasse und in der Schule gerade läuft.

Bei der „Skifahrt zur Schule“ mussten die Schüler in ihrer Gruppe mit drei Skiern einen Slalomparcours bewältigen und sich dabei genau absprechen. Durch ein Spinnennetzt ging es gemeinsam auf die andere Seite, wobei jedes „Loch“ nur einmal genutzt werden konnte. Beim „blinden Turmbau“ wurde ein Turm gebaut. Das Hindernis war hier, dass alle Gruppenmitglieder nichts sehen konnten. Einen Turm bauten die Schüler auch beim „Teamkran“. Dies gelang nur, wenn alle die Seite hielten und sich absprachen. Bei der Station „Laute Lotsen“ bewältigen die Schüler einen Parcours ohne zu sehen und wurden von ihren Mitschülern geleitet und unterstützt. Bei der „Expedition“ erarbeiteten sie, wie sich Blinde, Gehörlose und Menschen im Rollstuhl fühlen und wie es ist, auf fremde Hilfe angewiesen zu sein. Beim „Künstlertauziehen“ und beim „Wippermann“ mussten die Schüler kooperieren, um einen Turm zu bauen bzw. eine Zeichnung zu erraten. Der Schüler im laufenden „A“ konnte nur gemeinsam fortbewegt werden.

Die Schüler hatten an diesem Tag viel Freude an den Stationen und wurden super von den Neuntklässlern unterstützt, was mit einer Applausrakete gewürdigt wurde. In der Auswertung im Klassenverband besprachen die Schüler, welche Fähigkeiten beim Parcours, aber auch in der Klasse für eine gute Gemeinschaft nötig sind. Am Ende waren sich alle einige, dass der Tag ein rundum gelungenes Projekt war.

Das Fair Mobil wird immer zu Beginn der Klassen 5 an die Christian-Rohlfs-Realschule eingeladen. Es ist ein fester Bestandteil des Methodenlernens, das auch das soziale Lernen mit einbezieht. Hier kann schon früh in der Schulzeit an der Realschule eine Grundlage für eine gute Klassengemeinschaft, den Zusammenhalt und die Teamfähigkeit der Schüler gelegt werden. 

Einige Bilder finden Sie hier.

CRRS setzt Zeichen gegen das Vergessen - Aktion Stolpersteine 

Die CRRS setzte am Freitag, den 27.01.2023 zusammen mit der Stadt und Schüler*innen der weiterführenden Schulen ein Zeichen gegen Antisemitismus, Rassismus und Intoleranz. Anlässlich des Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz putzten Schüler*innen des Jahrgangs 10 Stolpersteine in der Altstadt und gedachten den Opfern des Nationalsozialismus. 

 

Unterkategorien

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.