default_mobilelogo

Neues Periodensystem für die CRRS!

Seit Beginn dieses Schuljahres hat unsere Schule ein neues Periodensystem der Elemente in großem Format für die Wand im Chemieraum.

Diese stabile Schwebeschienentafel ersetzt die in die Jahre gekommene Papierversion und ist eine Spende von Dr. Heinrich Schulte vom Chemie-Unternehmen SONGWON Industrial Group mit Hauptsitz in der Schweiz.

Frau Schulte als Elternvertreterin in der Fachkonferenz Chemie hat den Kontakt hergestellt und sich für die Sache engagiert.

Im Namen aller Schüler und Schülerinnen sowie der Schulleitung bedanken wir uns von der Fachschaft Chemie sehr herzlich bei allen Beteiligten für diese Unterstützung!

 

 

Gemeinsam für ein starkes „MiteinanderN“ – das Fair Mobil an der CRRS

Am 11. und 12.10.2018 gastierte das Fair Mobil des DRK Landesverbandes Westfalen Lippe mit den Projektleiterinnen und Teamern an unserer Schule. Die neuen Fünftklässler bewältigten gemeinsam den aufgebauten Stationenparcours und stärkten bei verschiedenen Kleingruppenaufgaben ihren Teamgeist, ihr Vertrauen, ihre Kooperations- und Konfliktlösefähigkeit. Tatkräftig unterstützt durch Helferinnen und Helfer der neunten Klassen lösten sie gemeinsam viele Aufgaben, lernten aufeinander zu hören, gegenseitige Rücksichtnahme und die Gefühle anderer zu erkennen und zu achten.

Der etwas andere Unterrichtstag, losgelöst von der normalen Stundentafel, brachte allen Beteiligten viel Spaß, neue Erfahrungen und Eindrücke. Beispielsweise bauten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam einen Turm, bewegten das große „A“ oder besprachen Möglichkeiten der Konfliktbewältigung. So lernten sie beim Klettern, Turnen und Ausprobieren in der Sporthalle vor allem eins, zu kooperieren. Am Ende lautet die wichtigste Erkenntnis der beiden Tage: „Gemeinsam geht’s am besten!“

 Weitere Bilder finden Sie hier.
 

Praktikumsmappen prämiert!

Erneut wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet, deren Praktikumsmappen mit sehr gut bewertet wurden. Die Schüler der 9. Jahrgangsstufe hatten im Februar ein dreiwöchiges Betriebspraktikum geleistet, zu dem sie die Mappen anfertigen mussten.

Folgende Schülerinnen und Schüler wurden ausgezeichnet:

Klasse 9a: Lukas Hööck, Lukas Leipold, Dean Lovric, Daline Metzig, Annkatrin Schmöle, Leander Weiß

Klasse 9b: Lea-Marie Bierkämper, Maren Effenberger, Tom Halbroth, Paula Loke, Lilly Plange, Jonas Schwarze

Klasse 9c: Laura Möller

Virtual Reality - Betriebsbesichtigungen in 360 Grad erleben

Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 der CRRS entdeckten Unternehmen und Berufe anhand von 360° Videos und Virtual Reality.

„Dein erster Tag“ heißt das Projekt, das Schülerinnen und Schülern einen noch größeren Einblick in die verschiedenen Branchen geben soll. 25 Betriebserkundungen wurden somit realisiert – von A wie Abfallwirtschaft bis Z wie Zerspanungsmechaniker/in.

 „Dein erster Tag“ entwickelte sich aus der Idee Schülerinnen und Schülern mithilfe von Virtual Reality an Orte zu bringen, die sie sonst nicht kennenlernen würden. „Dein erster Tag“ begleitet die SchulePLUS GmbH seit vielen Jahren dabei, eine kreative Berufsorientierung zu gestalten.

Mithilfe von 360°-Videotechnik filmen wir den Arbeitstag von Auszubildenden in Unternehmen und ermöglichen somit einen hautnahen Einblick in vielseitige Berufswelten. Den Unternehmen geben wir ein innovatives Instrument zur modernen Fachkräftesicherung an die Hand. Durch den Auftritt auf der Plattform „Dein erster Tag“ sprechen Unternehmen potenziellen Nachwuchs zielgruppengerecht an.

Quelle: https://www.deinerstertag.de                                                                                                                             

Dirk Ströbel

 

Spaß- und Mottotage des Abschlussjahrgangs 2018

Ihren letzten Schultag feierte die Jahrgangsstufe 10 auch dieses Jahr wieder mit einem Spaßtag. Vorausgegangen waren wieder drei Mottotage, an denen die Schüler in lustigen Verkleidungen in der Schule gekommen waren.

Der Spaßtag begann traditionell wieder mit der Schlüsselsuche. Die Schulleitung mit Frau Epperlein, Herrn Friebe und Herrn Beckmann mussten bei einer Art Schatzsuche Aufgaben erledigen. Dabei konnte auch ein Telefonjoker genutzt werden! Am Ende stand das Auffinden des Schulschlüssels, der diesmal in der Sprunggrube vergraben war.

In der dritten und vierten Stunde stand dann ein Fußballspiel auf dem Programm. Eine Lehrer- spielte gegen eine Schülergruppe, die Spieler hatten allerdings die Beine zusammengebunden. Das führte zu zahlreichen lustigen Situationen, an deren Ende die Lehrergruppe gewann! Im Anschluss gab es Musik und Tanz auf dem Schulhof, dabei hatten alle viel Spaß und haben auch mitgetanzt!

Wir wünschen den 10ern viel Glück auf ihrem weiteren Weg!

Weitere Fotos in unserer Galerie!

Unterkategorien

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok