Unsere SV im Schuljahr 2020/2021

Die SV-Lehrer dieses Schuljahres sind Frau Huth und Herr Gregull.

Die Schülersprecher im Schuljahr 2020/2021 sind:

Simon Marke, Klasse 10b und Manius Rode, Klasse 10b

SV-Mitglieder sind Joram Gefeke (10b), Simon Fortmann (10b), Leona Wenderoth (10a) und Niclas Große-Hundrup (10c).

Stellvertretende SV-Mitglieder sind Johanna Thiele (9b), Lea Weingärtner (8d), Karolina Habigier (8a), Fabio Kamen (8d), Levi Klute (8a) und David Stracke (7b).

 

 

 

 

Wir vertreten die Belange aller Schülerinnen und Schüler und übernehmen die Aufgaben der Schülervertretung.

So wollen wir insbesondere

  • die fachlichen, kulturellen und vor allem die sportlichen aber auch die politischen und sozialen Interessen unserer Schülerinnen und Schüler fördern,
  • Probleme des schulischen Lebens und Beschwerden allgemeiner Art aufgreifen und wenn nötig gemeinsam mit der Schulleitung den Schul­aufsichts­behörden vortragen,
  • euch als Schülerin oder Schüler auf Wunsch bei der Wahrnehmung eurer Rechte gegenüber Schulleitung und Lehrkräften unterstützen und beraten.

Über aktuelle Aktionen informieren wir euch über eure Klassensprecher oder schriftlich im Kasten unter „Die SV informiert“. Wenn ihr Anregungen, Vorschläge oder Wünsche habt, die den Unterricht und das Schulleben betreffen oder wenn ihr euch ungerecht behandelt fühlt, sprecht uns gerne an.    

Die SV als Mitglieder der Schulkonferenz

An jeder Schule gibt es eine Schulkonferenz. Sie ist das obers­te Mitwirkungs­gremium der Schule, in dem Lehrer, Schüler und Eltern zusammenwirken. Sie berät in grund­sätzlichen Angelegenheiten der Schule und vermittelt bei Konflikten inner­halb der Schule. Sie kann Vorschläge und Anregungen an den Schulträger und an die Schulaufsichtsbehörde richten. Die Schulkonferenz trifft gemeinsame Entscheidungen in Angelegenheiten zu Themen wie Schulprogramm, Organisation von Unterricht und außerunterrichtlichen Angeboten, Lernmitteln, Schulhaushalt / Anschaffungen, Ferientagen u.v.m.

Die Schulkonferenz setzt sich zusammen aus

  • der Schulleitung,
  • Lehrer/innen,
  • Eltern und
  • den Schüler/-innen aus der Schülervertretung.

Alle teilnehmenden Schüler/-innen sind voll stimmberechtigt. Wenn die Mitglieder der Schul­konferenz aus der Schülervertretung an einem Termin nicht teilnehmen können, werden die Vertreter gebeten, das Stimmrecht wahr­zu­nehmen.