Hamburg 2018: Abschlussklassenfahrt der Klasse 10 B

Wir, die Klasse 10 B, haben vom 17. – 21. September 2018 unsere Abschlussfahrt nach Hamburg unternommen.

In Hamburg waren wir im „Generator Hostel“ untergebracht, welches sich direkt am Hauptbahnhof befindet.

Unser Anreisetag endete mit einem Besuch im Hard Rock Cafe.

Am nächsten Tag nahmen wir an einer zweistündigen Stadtführung teil. Unser Führer wusste sehr viel und ging freundlich auf unsere spontanen Fragen ein. Dadurch war unsere Führung sehr informativ.

Später, gegen Abend, folgte eine zweite Führung, diesmal über die Reeperbahn. Danach machten wir noch eine spontane Schifffahrt, wo wir den Sonnenuntergang genossen.

Am Mittwochmorgen folgte eine Rundfahrt mit einer Barkasse durch den Hafen und die Speicherstadt. Gegen Mittag besichtigten wir die Elbphilharmonie, wo wir eine beeindruckende Sicht auf Hamburg hatten.

Anschließend ging es zum Hamburger Dungeon. Dieser ist im Prinzip eine Nachahmung des berühmten Londoner Dungeons, den man unter anderem aus dem Englischunterricht kennt. Dort waren die Leute sehr gut verkleidet und sie haben uns eine spannende und lustige Show geboten.

Damit war der Tag aber noch nicht vorbei: Es folgte, je nachdem wofür man sich angemeldet hatte, entweder ein Besuch bei der Show des Bauchredners Sascha Grammel, oder beim Musical König der Löwen.

Zum Abschluss unserer Klassenfahrt verbrachten wir den darauffolgenden Tag im Heidepark Soltau. Wir hatten viel Zeit, um die vielen verschiedenen Fahrgeschäfte zu nutzen, und es hat allen sehr gut gefallen.

Am nächsten Morgen fuhren wir mit dem Zug zurück nach Soest. Insgesamt hatten wir eine super Klassenfahrt, in der wir viel gelacht und Spaß gehabt haben und an die wir uns gerne erinnern.

Jonas Schwarze und Alina Wischeloh

Weitere Fotos finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok