default_mobilelogo

Stadtrallye in Lüttich (Liège)

Am Donnertag, den 18.06.2015, führte die Christian-Rohlfs-Realschule zum ersten Mal die Stadtrallye in Lüttich durch. 54 Schülerinnen und Schüler aus den Französischkursen der Jahrgangstufen 7,8 und 9 nahmen an der mit Spannung erwarteten Rallye teil.

Die Französischlehrer Frau Behnen und Herr Tekelier sowie Frau Hermes begleiteten die Schüler.

In Lüttich angekommen, versammelten wir uns zunächst auf dem Place St. Lambert und hatten einen tollen Blick auf den berühmten Bischofspalast „Palais des Princes-Evêques“. Später marschierten wir auf das Rathaus „Hôtel de Ville“ zu. Die Schüler begannen unterdessen mit der Rallye und mussten unter anderem die Fenster der ersten Etage des Rathauses zählen. Dann kam das Highlight unserer Lüttich-Fahrt. Wir bewegten uns auf eine andere Sehenswürdigkeit Lüttichs zu: Die Montagne de Bueren. Was die Schüler zu diesem Zeitpunkt nicht wussten: Es handelte sich dabei um eine Treppe mit insgesamt 374 Stufen. Die Schüler mussten die Treppe nicht nur hinaufgehen, sondern auch die Stufen zählen. Man musste hier nicht nur sportlich sein, sondern auch konzentriert. Unsere Schüler lösten diese Aufgabe natürlich mit Bravour.

Hinterher hatten die Schüler und Lehrer Zeit für sich. Viele nutzten die Gelegenheit und probierten die berühmten Pommes Frites oder Waffeln in Lüttich.

Es war insgesamt ein ganz tolles Erlebnis und vor allem die Schüler profitierten. Sie konnten nämlich ihre Französischkenntnisse vertiefen, denn in Lüttich sprechen die Menschen Französisch.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok