default_mobilelogo

Abschluss der 10. Klassen 2019

Wir sind Schülerinnen der 9. Klasse der Christian-Rohlfs-Realschule und durften am diesjährigen Abschluss der zehnten Klassen teilnehmen.

Es begann um 15 Uhr mit einem Gottesdienst, der so wie jedes Jahr an der Heilig-Kreuz Kirche stattfand. In diesem war es das Thema „Neuland“. Es wurden Fürbitten von den Schülern und ein paar Gebete vom Priester vorgetragen, welche die Schüler und Schülerinnen auf ihren Wegen begleiten und prägen sollten. Einige der Schülerinnen und Schüler berichteten über die verschiedenen Abschnitte der Schule, wie z.B. von der 5. bis zur 6. Klasse, in denen für die Schüler etwas ganz Neues begann, bis hin zur 9. und 10. Klasse, wo es langsam ernst wurde und sie darauf vorbereitet wurden, die Abschlussprüfungen zu absolvieren, die Schule zu verlassen und auf sich alleine gestellt zu sein. Der Gottesdienst wurde außerdem von Liedern mit instrumentalischer Begleitung von Frau Finkeldei mit ihrer Querflöte, Herrn Leu mit seinem Klavier und Herrn Beckmann mit seiner E-Gitarre bereichert.

Um 16.30 Uhr begann die Verabschiedung und Zeugnisübergabe in der Aula des Conrad-von-Soest-Gymnasiums. Am Eingang wurden wir mit Getränken von einer der 9. Klassen empfangen und die Abschlussklassen machten Fotos. Zunächst gingen wir rein und nahmen Platz in der Aula, wo wir dann von den Moderatorinnen des Programmes (Lisa Köhler & Laura Möller) begrüßt und eingeführt wurden. Daraufhin spielte das Schulorchester 3 wunderschöne Stücke (Perfect, A Million Dreams und See you again), diese wurden von den Abschlussschülern des Schulorchesters ausgewählt. Als nächstes wurden uns 2 Musikfilme des MK-Kurses und des Musik-Kurses vorgetragen, die uns sehr viel Spaß gemacht haben. In dem MK-Film ging es zum Beispiel um eine Parodie von ,,Haus des Geldes‘‘, in dem die Lehrer aus dem Unterricht entführt wurden und hinterher gezwungen wurden, jedes Zeugnis mit einem Schnitt von 1,0 auszustellen. Im Anschluss daran wurde noch eine Rede vom Schülersprecher und von unserer Direktorin Frau Epperlein gehalten. Als das alles geschafft war, kam es zum krönenden Moment des Abends, auf welchen alle gewartet haben: die Zeugnisse. Es wurde wie jedes Jahr das beste Zeugnis aufgerufen, welches dieses Jahr Emma Buder gehörte. Als nun offiziell alles erledigt war, ging es zum Sektempfang, bei dem noch sehr lange zusammen geplaudert, Fotos gemacht und gelacht wurde.

Wir sind uns alle einig, dass es ein sehr gelungener Abschluss war und wir uns definitiv ein Beispiel an diesem nehmen können. Wir bedanken uns, dass wir dabei gewesen sein durften und wünschen den abgegangenen Klassen nur das Beste für ihre Zukunft!

Maja Kowalewski, Jana Müller und Juana Burhof

Einige Bilder der Abschlussfeiern finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok