default_mobilelogo

Exkursion ins Ruhrgebiet der Jahrgangsstufe 9

Die Jahrgangsstufe 9 machte am 19.06.2018 eine Exkursion nach Essen zur Zeche Zollverein. Der Ausflug geschah im Rahmen des Erdkundeunterrichts zum Thema „Strukturwandel im Ruhrgebiet“.

Zunächst besuchten wir eine typische Gartenstadtsiedlung, die Siedlung Margarethenhöhe.

Im Museum Zeche Zollverein erlebten die Klassen verschiedene Führungen mit den unterschiedlichsten Themen über das Ruhrgebiet. Themen waren unter anderem die Geschichte des Ruhrgebiets, die Kultur oder die Natur. Anhand einer gelungenen Präsentation der Themenschwerpunkte fiel es einem leicht, die zuvor theoretisch behandelten Themen besser zu verstehen. Durch die verschiedenen Bereiche des Museums bekam man einen guten Einblick in die Aufgaben und Lebensweisen der Menschen damals.

Das Erlebnis in der Zeche Zollverein war abwechslungs – und lehrreich.

Nach der Führung fuhren die Klassen noch in die Essener Innenstadt.

Abschließend kann man sagen, dass sich der Ausflug zur Zeche Zollverein gelohnt hat!

Leander Weiß und Benjamin Camen, Klasse 9a

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok