default_mobilelogo

Shania Reimann

Aus der großen Metropole Köln ist Shania Reimann ins schöne Soest gezogen. Auch wenn sie den Wohnort wechselte und seitdem die 8d besucht, ihre Begeisterung für Mangas blieb. Die 14-Jährige, die schon als Kind gerne malte und gemeinsam mit ihrem Bruder japanische Zeichentrickserien anschaute, ist ein wahres Nachwuchstalent. Ihr Wunsch ist es, nicht nur einzelne Bilder sondern ganze Geschichten zu zeichnen. Ihre außergewöhnlichen Ideen entstehen vor allem beim Lesen oder der Recherche im Internet. Am liebsten arbeitet Shania ohne Farben und stattdessen mit Bleistiften. Für dieses Bild hat sie gerade einmal zwei Bleistifte benötigt: Einen normalen zum Zeichnen und einen weichen zum Schattieren. Dabei sprudelt die Achtklässlerin vor Kreativität, denn ihr Motiv zeigt eine Hand, die mit einem Pinsel malt. Auf dem Bild, welches die Figur malt, ist wiederum eine Figur zu sehen, die mithilfe eines Spachtels malt. Diese Technik des „Bildes im Bild“ soll die Vielfalt von Kunst verdeutlichen. Shanias Wunsch, später im Bereich Design zu arbeiten, steht also nichts mehr im Wege.

Jonas Mengelkamp

Beim strahlenden Anblick der leuchtend roten Blüte würde man es wohl kaum vermuten: Jonas Mengelkamps größtes Hobby ist die Musik. Schon seit vier Jahren spielt Jonas Posaune im Schulorchester und im Musikverein Höingen. Doch der 14-Jährige hat nicht nur ein Händchen für Instrumente, sondern auch für Pinsel und Farben. Neben dem Kunstunterricht besucht er einmal wöchentlich eine Soester Malschule, denn nur durch „viel Ausprobieren und Malen“ kann er sich verbessern. Am liebsten arbeitet Jonas mit Acryl-Farben. Seine Motive zeigen oftmals Elemente und Geräte aus der Landwirtschaft, wie zum Beispiel Traktoren. Wen wundert es da, dass Jonas später als Technischer Zeichner arbeiten möchte? Doch auch die Darstellung von Natur gelingt dem Achtklässler bestens, wie das Motiv der roten Blume beweist. Es soll durch seine starke Farbgebung wirken, ein Blickfang sein und positive Stimmung hervorrufen. Jonas Bild zeigt uns: Gute Laune kann nicht nur mit Blasmusik, sondern auch mit strahlenden Motiven und schönen Acryl-Bildern erzeugt werden.